Butterfly Touch Massage

 

Nachdem ich diese Methode gelernt habe, war ich erstaunt von der Wirkung. Unser Enkel, ein sehr aufgewecktes und aktives Kind, legt sich freiwillig hin und bittet um die Butterfly Touch Massage. Auch Erwachsene empfingen diese Behandlung als sehr positiv und schön. Sie wird auch eingesetzt nach der Ganzkörperanamnese und vor der Amygdala-verbindung im Rahmen der Traumarelease-Therapie.

Beispiele für Anwendungen:


Für Mütter: Geburt: Entspannung pränatal , natal und postnatal.
Wiederherstellung der Bindung, falls nach der Geburt eine Trennung
medizinisch notwendig war.
Für Säuglinge: Die Erfahrung der Geburt verarbeiten und Energie aufbauen.
Entspannung bei Koliken.
Für Kinder: Bei hyperaktiven Kindern
z.B. vor dem Einschlafen.
Heilung und Bindung bei Adoption.
Trennungsängste.
Für Erwachsene: Wiederherstellung der Bindung,
Vater/Mutter/ Baby/Kind.



Im folgenden lesen Sie einen Auszug aus dem Arbeitsmaterial von Richard Overly:

Dr. med. Eva Reich (1924-2008) Eltern: beide Psychoanalytiker. Vater war eng befreundet mit Sigmund Freud. Mutter war eine der ersten anerkannten Ärztinnen. Dr. Eva Reich entwickelte eine Methode, die sie Gentle Bio-Energetics nannte. Sie war von 1976 bis 1990 weltweit unterwegs um durch Workshops und Seminare in Krankenhäusern und Kinderheimen diese sanfte Methode zu verbreiten. Sie hatte schon damals erkannt, dass es ein Energiefeld gibt, das sich dehnen und zusammenziehen kann. (Auch bei der Energiearbeit von Healing Touch wird damit gearbeitet.) Früher glaubte man, dass kranke Babies und Kleinkinder nicht angefasst werden dürften. Frau Dr. Reich half mit ihrer Anwendung den Frühgeborenen über ihr Geburtstrauma hinweg zu kommen.

Sie bemerkte, dass durch die leichte Berührung die "Rüstung" schmolz und daher die Lebensenergie wieder frei fließen konnte. Später gebrauchte sie die Methode auch bei älteren Kindern und Erwachsenen. Durch ihre Butterfly Touch Massage blühten viele Kinder wieder auf. Sie stellte fest, dass sich das Energiefeld durch den leichten "Touch" erweiterte und dass die Lebensenergie dadurch verstärkt wurde. Sie selbst hat ihre Erfahrungen nie notiert, reiste aber um die ganze Welt, unterrichtete und verbreitete ihre Lehre.

1985 traf sie Richard Overly. Er begleitete Dr. Eva Reich, war für die Weiterentwicklung verantwortlich und dokumentierte ihre gesamten Erfahrungen. Es ist ihm zu verdanken, dass diese Methoden bewahrt wurden. Die tiefe Sensibilität und Achtsamkeit von Dr. Eva Reich und ihren Behandlungs-methoden überzeugten Pfarrer Richard Overly vollständig. Er wendete die körperbezogene Butterfly Touch Massage in seiner psychotherapeutischen Praxis an und hatte großen Erfolg mit deren Wirksamkeit.

Die Butterfly Touch Massage ist beruhigend und spendet Energie. Sie ist weder schmerzhaft noch invasiv und wird direkt auf der Haut (z.B. Hand und Gesicht) und auf dem bekleideten Körper angewendet.

Therapie:

  • "Rüstungen" schmelzen
  • Den Speicher löschen vom Primärtrauma
  • Energieaufbauend nach Krankheit/Unfall
  • Sterbebegleitend Zuhause/Hospiz
  • Beruhigen von Tieren
  • Unterstützen der Bindung Paare/Eltern/Kinder
  • Entdeckung der spirituellen Verbindung mit dem Körper"

 

zurück zu Angebote


Aggie van Montfort •  Köstlinstr. 170 •  70499 Stuttgart

IMPRESSUM

www.montfort-ht.de